Alltag bewusst (er)leben


Aus dem Leben eines Vaters

Ein ungeschickter Brief

Schon lange denke ich darüber nach einen Brief an meine Tochter zu schreiben. Sie ist grade erst zwei Jahre alt geworden und muss ohne ihren Vater aufwachsen. Ich würde ihr gern schreiben, warum. Möchte schreiben, dass ihre Mutter (R.) und ich uns trennten, als sie noch nicht geboren war. Dass...

Redewendungen meines Vaters

... und was ich draus gemacht habe. Zacki - Schnellsein durch Weglassen wichtiger Handgriffe Mein Vater arbeitete lange Zeit als Maurer. Sein Chef saß seinen Angestellten und somit auch meinem Vater regelmäßig im Nacken, dass sie schneller arbeiten sollten. "Zacki" war dabei des Chefs Lieblingswort, um seine...

Leben mit der Lüge

Dann waren da noch Gedanken und Ansichten, die ich über mich hatte / habe, die inzwischen schon etwas in die Jahre gekommen sind. In meiner Kindheit und Jugend war ich wenig bis gar nicht selbstbewusst und was Gefühle anging total kalt. Ich fühlte rein gar nichts. Es muss an einem...

Die Vergangenheit läuft nicht weg

In letzter Zeit schwirren mir viele Gedanken im Kopf rum. Ich habe immer noch einiges an Erinnerungslücken aus meiner Jugendzeit. Soll ich mich dahinter klemmen um diese Erinnerungen wieder zu bekommen? Aktuell werd ichs wohl darauf beruhen lassen und mich (hoffentlich) freuen, wenn Erinnerungen wieder kommen. Meine Verfangenheit läuft mir...

Der Countdowb geht zu Ende

Über einen Monat habe ich nun auf Twitter jeden Arbeitstag runter gezählt. Heute kommen die letzten beiden Tweets mit "1" und "0" dazu. Die Liebste hat Kuchen gebacken. Den gibts heute zum Ausstand in der Firma. Ein Lebensabschnitt geht zu Ende. Ich freu mich schon auf den neuen....