love all serve all

dadvelopment | 07.05.2006 | Lesedauer: Eine Minute

Naja, was soll ich sagen? Es ist mir schon fast peinlich hier wieder über eine Begegnung der 4. Art zu berichten, aber ich muss es einfach.
Diesmal ist das letzten Montag passiert, als ich im Zug nach Bremen gesessen habe (Rückfahrt vom GIS). Da setzt sich jemand vor mich, der ne Baseballkappe auf hat. "Love All Serve All" steht da auf dem Hinterkopf seiner Kappe ("Liebe alle, diene allen"). Eine der grundlegenden Aussagen, die Jesus seinen Jüngern mit auf den Weg gegeben hat.

Du sollst den Herrn, deinen Gott, lieben aus deinem ganzen Herzen und aus deiner ganzen Seele und aus deinem ganzen Verstande und aus deiner ganzen Kraft". [Dies ist das erste Gebot.]
Und das zweite, ihm gleiche, ist dieses: "Du sollst deinen Nächsten lieben wie dich selbst". Größer als diese ist kein anderes Gebot.
Markus 12:30-31

Denn ich habe euch ein Beispiel gegeben, auf daß, gleichwie ich euch getan habe, auch ihr tuet.
Johannes 13:15
(Jesus, nachdem er seinen Jüngern die Füße gewaschen hatte)

Für mich war das krass den Auftrag Jesu in so komprimierter Form nochmal vor mir zu sehen. Es war wieder einmal ein Zeichen für mich, dass der Glaube im Extemfall auf solche einprägsamen Sätze "heruntergebrochen" werden kann.

Ich wünsche mir für mein Leben, dass ich diesen Satz wirklich zu 100% umsetzen kann.

Love All Serve All


Kostenlose Excel-Vorlage um deine Finanzen zu beherrschen

Deine Daten werden gemäß unserer Datenschutzerklärung fürsorglich behandelt und nicht an Dritte verkauft.