Begegnungen der 4. Art

dadvelopment | 24.04.2006 | Lesedauer: Eine Minute

Heute gibts mal was ganz anderes. Und zwar gibts wieder einen neuen Stern am Bremer Bloggerhimmel: Melly.

In ihrem aktuellen Beitrag beschreibt sie eine Situation, die bei mir auch schon öfter gab.

Mir passiert es immer wieder, dass ich durch Plakate an oder andere Begebenheiten an die Liebe Gottes oder andere biblische Wahrheiten erinnert werde. Ein kleines Beispiel: Es war letztes Jahr irgendwann (wann genau weiß ich nicht mehr). Es war (mal wieder) so ein Tag, an dem ich mich so richtig ungeliebt und einsam gefühlt habe. Nach Feierabend hatte ich dann auch noch meine Straßenbahn verpasst und das "Die-ganze-Welt-ist-gegen-mich"-Gefühl machte sich in mir breit. Um die verlorene Zeit noch zu nutzen, bin ich dann noch in den Supermarkt in der Nähe gegangen. Da lief Musik, die ich erst gar nicht beachtet habe. Auf einmal kommt da das Lied "Love is all around me" von WetWetWet.
"Gottes Liebe ist immer da!!!", schallte es mir durch den Kopf. Und die ganzen negativen Gefühle waren auf einmal weggeblasen.

Schon cool, wie Gott mit mir redet... Durch *Kritzeleien* an Fahrplänen, durch Freunde und sogar durch das Fernsehen
Melly


Kostenlose Excel-Vorlage um deine Finanzen zu beherrschen

Deine Daten werden gemäß unserer Datenschutzerklärung fürsorglich behandelt und nicht an Dritte verkauft.