2 Brüder auf Reisen

dadvelopment | 03.01.2012 | Lesedauer: Eine Minute

Wenn sich Autos von Bremen und auch aus Dresden mit (zum Teil) Jesus Freaks an Bord in Bewegung setzen, dann geht es meistens nach Borgentreich. Immer, nein nicht immer. Am vergangenen Donnerstag ging es Richtung Frankfurt. Das Bruderherz war in Frankfurt auf Silvester eingeladen und so auch wir. 

Es war echt schön diese lieben Menschen wieder zu sehen - man habe ich Frankfurt vermisst.
Auf ein scharfes Frühstück mit der "besten Worscht in Town" gabs einen lustigen Spaziergang auf der Zeil. Am Abend gabs auf der "Nacht der Eisblumen" noch was tolles auf die Ohren. Ein netter Tag mit Juri, dem Bruderherz und der Liebsten.

Der letzte Tag des Jahres hatte auch was für die Ohren und den Gaumen übrig. Nachdem wir uns an Juris fantastischem Chilli und dem weiterem Salat gelabt haben, wurde mit GuitarHero und SingStar aufgetrumpft. Eine schöne Feier wars - wenn dann auch ohne das Bruderherz.

Der Ausflug war ein toller Erfolg - und einen schöner Start ins Jahr wars auf jeden Fall.



Sichere dir mein Geschenk für dich

Deine Daten werden gemäß unserer Datenschutzerklärung fürsorglich behandelt und nicht an Dritte verkauft.