Befragt und geantwortet

dadvelopment | 04.02.2016

Die Liebste hat mir ein Stöckenchen zugeworfen. Diesmal handelt es sich um 11 Fragen. Die Regeln? Ganz einfach:
Die Fragen beantworten, neue Fragen ausdenken und Stöcken weiter werfen. Und nun zu den Fragen.

 

  1. Twitter oder Facebook?
    Früher wars Facebook, seit ein paar Jahren aber Twitter. Da bekomme ich manchen Gedankenmüll einfach schneller aus dem Kopf geschrieben. Was weg ist, ist weg. :D
  2. Haustiere yay or nay? (Wollmäuse zählen in diesem Fall nur, wenn sie die Größe eines Tischtennisballs überschreiten.)
    Yay.*
  3. Star Trek oder Star Wars?
    Space Balls?
  4. Der erste Satz des Buches, welches du aktuell liest?
    Ein Breitmaulfrosch quakte, nichts Böses ahnend, am Teichrand sein Froschlied, als ihm plötzlich weiß vor Augen wurde.
  5. Und wo wir schon dabei sind: analog oder eReader?
    Das Buch lese ich analog, weil es als eBook nicht verfügbar. Ansonsten lese ich über das Tablet.
  6. Team Edward oder Team Jakob?
    Team Blade?
  7. Deine schönste Kindheitserinnerung?
    Ich kann mich nicht entscheiden zwischen "Als ich einen Sandstein mit Hammer und Nagel bearbeitete und dabei das Fossil einer Muschel fand." und "Als mir mein Vater zum Geburtstag ein ferngesteuertes Auto schenkte."
  8. Was bedeutet dir dein Lebensmotto?
    "Das Leben genießen: Chancen ergreifen" - Naja, ist die Unteschrift vom Blog. Und versuchs umzusetzen. Mal mehr mal weniger erfolgreich.
  9. Handarbeiten findest du…
    ... aufwendig.
  10. Deine gruseligstes Bastel-/Heimwerker-/DIY
    Ähm.. Alle? Ich bin handwerklich nicht sonderlich begabt.
  11. Dein liebstes „ratzfatz fertig“ Rezept?
    Cherrytomaten, getrocknete Tomaten und Rucola anbraten. Nudeln kochen und die gekochten Nudeln kurz zum Gebratenen geben. Feta drüber. Fertig ist lecker nomsiger Nudelsalat.


* Katze

Und nun zu meinen Fragen:

 

  1. Wie würdest du am liebsten als Kind lernen?
  2. Welchen Sport wolltest du als Kind ausüben?
  3. Was war das Aufregendste, dass du bisher erlebt hast?
  4. Auto oder Bahn?
  5. Welches Restaturant würdest du mir in deiner Stadt empfehlen?
  6. Und welches Buch muss man auf jeden Fall gelesen haben?
  7. Smart oder nicht smart? Was für ein Handy hast du?
  8. E-Gitarre oder Kontrabass?
  9. Für die Eltern: Familie mit dem Beruf vereinbaren oder den Beruf mit der Familie?
  10. Und wie machst du das?
  11. Was wären deine letzten Worte?


Das sind meine Fragen für: