Die Schlagerkindkeit

dadvelopment | 31.05.2012 | Lesedauer: Eine Minute

Aufgewachsen im sagenumwobenen Erzbegirgsvorland, bekannt durch seine schöne Sprache, war meine Kindheit geprägt von Wolfgang Petry, Roland Kaiser, Matthias Reim, Heino, Tom Astor, Truckstop und anderen. Viele Lieder von Wolle und Roland kann ich heute noch auswendig in jeder Strophe mitsingen. Manchmal schockiert mich das.

Und manchmal stehe ich auf und habe eines dieser Lieder aus der Kindheit im Ohr. Dieser Tage ist es mal wieder eins von Wolle. Schon oft hat es mich zum Weinen gebracht. Einen kleinen Happen aus dem Refrain gefällig, der mir zwischen den Ohren tobt?

Ich wünsche dir viel Glück auf deiner Reise
Schaue in dein Herz - hör in dich rein
Und wenn du nicht mehr weiter weiß, komm zu mir
Ich liebe dich, mein Sohn

*tränchenvergieß*