Familyhopping II

dadvelopment | 18.12.2011 | Lesedauer: Eine Minute

Da waren sie vorbei - die beiden Wochenenden, wo wir beide unsere Vorgängergeneration besucht haben. Zur Hinfahrt nach Duisburg hieß es erst einmal schleichen. Der Verkehrsfunk von ffn warnte vor Eis auf der Autobahn und ein Blicke nach draußen und aufs Autothermometer ließen auch nix anderes Schlussfolgern. Ähnlich sah das Bild der anderen Autofahrer aus. Vorsicht ist besser als Nachsicht werden sich wohl viele gedacht haben - und schneller als 110 Stundenkilometer ging dann nix.

So kamen wir mit ner Stunde Verspätung gegenüber dem Navi im verregneten Duisburg an.
Zunächst gabs Aufwärmcappu bei der Mama der Liebsten und nachher noch einen kleinen Ausflug zum Duisburger Weihnachtsmarkt. (Hallo Bremen, hallo Leipzig - so geht Weihnachtsmarkt). Hier haben wir dann auch schon ein paar Geschenke u.a. für meine Kleine gefunden. Schön wars. Eine Fahrt im Riesenrad und Met rundeten dann diesen Besuch ab.
Am nächsten Morgen gings dann flux noch auf den "türkischen Basar." Hier lernte man dann auch, dass Orangen mit Garantie verkauft werden. "Orangen, 2 Jahre Garantie", schrie einer der Budenbesitzer. Ich hab ja so gelacht. Nach einem Rundgang auf dem Oberhausener Weihnachtsmarkt gings dann auch schon wieder zurück nach Bremen. Diesmal war das Wetter wohl gesonnener, weil wärmer. Mit einem schönen und erfolgreichen Wochenende hatte uns die Hansestadt dann wieder.
Und nächstes Wochenende - bleiben wir erstmal in Bremen. Die Autobahnen überleben auch ohne uns ;).


Kostenlose Excel-Vorlage um deine Finanzen zu beherrschen

Deine Daten werden gemäß unserer Datenschutzerklärung fürsorglich behandelt und nicht an Dritte verkauft.