Die nächste Etappe

dadvelopment | 07.07.2012 | Lesedauer: Eine Minute

In den letzten Tagen konnte ich einige Weichen für meine Wiedereingliederung ins Arbeitsleben stellen. Ich hatte ein Gespräch mit meinem Vorgesetzten. Es war ein nettes Gespräch - wir verstehen uns ja auch ganz gut.

Ich werde Mitte dieses Monats zusammen mit dem Neurologen einen Fahrplan aufstellen, wie ich wieder in Richtung Vollzeitarbeit gehen kann. In der Zwischenzeit werden Gespräche geführt, um meinen zukünftigen Einsatzort heraus zu finden.

Es besteht die Möglichkeit, dass ich mich in einer Interagentur unterfinden könnte. Das wäre mir sehr lieb, ist es doch das, worauf ich mich in den letzten Jahren eingeschossen habe.

Meine Wille wieder zu arbeiten erstarkt nun von Tag zu Tag. Ich möchte wieder was tun. Die nächsten Wochen kann ich nun nutzen, um mich in ein für mich neues CMS einzuarbeiten. (Das wird in der Agentur flächendeckend eingesetzt.)

Mitte Juli weiß ich dann mehr - und euch werde ich auch nicht dumm sterben lassen.



Sichere dir mein Geschenk für dich

Deine Daten werden gemäß unserer Datenschutzerklärung fürsorglich behandelt und nicht an Dritte verkauft.