We have a LiftOff

dadvelopment | 04.07.2012 | Lesedauer: Eine Minute

Am Wochenende stand für mich ja so ein kleiner Test an. Ich wollte mich in einem gesteckten Rahmen testen, wie es denn mit meiner Arbeitsverfassung aussieht. Ich hatte es ja im letzten Post schon gesagt. Es handelte sich um eine Datenmigration für die Jesus Freaks.

Den Freitag Abend verbrachte ich mit ein paar Vorbereitungen - parallel fand sich der Rest des Teams in Berlin ein. Ich arbeitete von zu hause aus. Am Samstag ging es dann richtig los. Datenstrukturen analysieren, den Kaffeeverbrauch hoch treiben und immer schön voran kommen. Es freute mich schon während des Tages zu sehen, dass ich mich nicht übernehmen würde. Die Arbeit machte Spaß - und ich ließ sie dann nach acht Stunden auch Arbeit sein.

Am Sonntag ging es dann noch für ein paar Stunden weiter. Der Kaffeeverbrauch und der Erschöpfungsgrad waren dann am zweiten Tag zwar schon nach der Hälfte der Zeit erreicht, allerdings habe ich mich mit diesem Einsatz nicht übernommen.

Am Sonntag Abend konnte ich mich dann endgültig über diesen Erfolg freuen. An der Stimmung, dass ich mich wieder aufs Arbeiten freue, hat sich nix getan. Der Test war erfolgreich. Die nächsten Schritte in Richtung Arbeitsleben können kommen. *freu*


Kostenlose Excel-Vorlage um deine Finanzen zu beherrschen

Deine Daten werden gemäß unserer Datenschutzerklärung fürsorglich behandelt und nicht an Dritte verkauft.