Medikamentenfrei

dadvelopment | 08.10.2013 | Lesedauer: Eine Minute

Bei so vielen Sachen um die Ohren und in den letzten Wochen der Schwangerschaft wäre diese erfreuliche Info ja fast untergegangen.
Ich kann die Medikamente nach anderthalb Jahren endlich absetzen. Wäre es nach mir gegangen, hätte ich sie schon vor einem Jahr abgesetzt. Nur der Doc sah das anders.
Nächste Woche ist es dann soweit. Und dann hat auch das Kapitel Depression und Zusammenbruch endlich seinen Abschluss.
Was bin ich erleichtert und froh.



Sichere dir mein Geschenk für dich

Deine Daten werden gemäß unserer Datenschutzerklärung fürsorglich behandelt und nicht an Dritte verkauft.