Ab in die Röhre

dadvelopment | 24.07.2012 | Lesedauer: Eine Minute

In der Zeit in der ich zuhause bin, habe ich nunmehr die Zeit gefunden um mich um meine anderen kleinen Gebrechen zu kümmern. So war ich vor ein paar Wochen ein Orthopäden, um mal meine andauernden Knie- und auch Rückenschmerzen untersuchen zu lassen.

Um ehrlich zu sein, es war schon der zweite Arzt, bei dem ich deswegen war. Beim ersten fühlte ich mich nicht wohl, er fand auch weiter nix. Der jetzige fand bei der ersten Untersuchung direkt heraus, dann mein rechtes Beim um einen halben Zentimeter kürzer ist, als das linke. Eine Einlegesohle für den rechten Schuh war schnell verschrieben.

Nun hatte ich heute eine MRT-Untersuchung. Es hieß für mich also "Ab in die Röhre". Es war für mich ja nun nix neues, hatte ich doch vor ein paar Jahren schonmal ein paar MRTs hinter mir. Das Ergebnis des heutigen MRTs: Ich habe einen angerissenen Miniskus.

Das erklärt die manchmal auftretenden Knieschmerzen. Aber gut, dass nun die Ursache erkannt ist und nun etwas dagegen machen können. Demnächst gibt es also einen weiteren Termin beim Orthopäden und dann schauen wir weiter.

Ach ja, morgen gibts dann Neuigkeiten von der Wiedereingliederung. Stay tuned.