Das Ende ist nah

dadvelopment | 18.07.2012 | Lesedauer: Eine Minute

Der heutige Termin beim Neurologen war sehr erfreulich. Haben wir doch einen Plan für meine Wiedereingliederung aufgestellt.
Ich werde ab Montag wieder arbeiten gehen. Zunächst drei Stunden pro Tag. Nach drei Wochen steigern wir dann auf fünf. Und nach den Flitterwochen gehts Vollzeit weiter.
Ich freu mich. Auf Regelmäßigkeit. Aufs Arbeiten. Auf die Kollegen. Und auf die Zeit, die vor mir liegt.
Wenn man bedenkt, dass ich vor ein paar Monaten noch mit Fernsehen überfordert war, ist das echt erstaunlich.
Ich will hier mal ein großes Danke an meinen Gott, die Liebste, meine Gemeinde und meine Freunde los werden. Ohne euch wäre ich untergegangen.



Sichere dir mein Geschenk für dich

Deine Daten werden gemäß unserer Datenschutzerklärung fürsorglich behandelt und nicht an Dritte verkauft.