Von Prioritäten und Grundsätzen

dadvelopment | 20.08.2013 | Lesedauer: Eine Minute

Man liest immer mal wieder davon, dass alte Menschen auf ihr Leben zurückschauen. Und bereuen. Dann liest oder hört man Sätze wie: "Ich wünschte ich hätte mehr Zeit mit meiner Familie verbracht" oder "Ich hätte weniger arbeiten sollen."

Es gibt so ein paar Dinge, die ich nie sagen oder tun möchte. Die Arbeit oder den Dienst über die Familie stellen gehört für mich dazu. Und danach versuche ich auch mein Leben auszurichten.
Ich möchte nicht, dass ich Überstunden schiebe, mehr Geld nach hause bringe, damit wir uns was leisten können und ich dabei gar nicht mehr für die Familie verfügbar bin.
Meine Frau und mein(e) Kind(er) sollen auch was von mir haben. Ich habe lieber weniger Geld aufm Konto und dafür mehr Zeit mit meinen Lieben.



Sichere dir mein Geschenk für dich

Deine Daten werden gemäß unserer Datenschutzerklärung fürsorglich behandelt und nicht an Dritte verkauft.